Veranstaltungen 2019

16. März 2019
15 - 17 Uhr
Versöhnungskirche
Zwickau-Planitz

Pressemeldung

„Kaukasische Teestube und schlesisches Himmelreich“!

Unter diesem Thema lädt das Gustav-Adolf-Werk in Sachsen e. V. (GAWiS) Interessenten zu aktuellen Einblicken in evangelisches Gemeindeleben in Russland (Propstei Nordkaukasus) und Polen (Legnica/Liegnitz) ein. Am Sonnabend, dem 16. März, von 15 bis 17 Uhr findet in der Versöhnungskirche Zwickau-Neuplanitz dazu ein „Forum Diaspora“ statt (Diaspora: Leben in der Zerstreuung oder Minderheit). Der polnische Pfarrer Jerzy Gansel aus Legnica wird zu Gast sein, leitende Mitarbeiter des Gustav-Adolf-Werkes in Sachsen berichten aus dem Nordkaukasus, wo sie vor kurzem zu Besuch waren. Das ganze wird reich bebildert. Es sind Orte, die von Touristen selten besucht werden. Das Gustav-Adolf-Werk in Sachsen hat diese Gemeinden aus Spenden und Kollekten unterstützt und steht ihnen weiter zur Seite. Vor genau 20 Jahren wurde es als evangelisches Hilfswerk in der Kirche Neuplanitz neu gegründet – mit einer 167-jährigen Vorgeschichte (Erstgründung 1832 in Lützen). Also ein junges Jubiläum für eine traditionsreiche Organisation! Sie hat bisher schon tausende evangelischer Gemeinden in 40 Ländern gefördert und gestärkt – geistlich und materiell. Es gibt Kaffee, Tee und Kuchen – und das Rezept der schlesischen Leibspeise zum Selbermachen zu Hause.

Gustav-Adolf-Werk in Sachsen e. V. (GAWiS)
Geschäftsstelle:
Haus der Kirche, Hauptstr. 23
01067 Dresden
Tel. 0351/8124-340
Vorsitzender:
Pfr. i. R. Dr. Arndt Haubold
Tel. 03448/3889942

24. März
19.30 Uhr
Lutherkirche
Crimmitschau

Viere kommen durch die ganze Welt“
Konzert für vier Fagotte
12. April
19.30 Uhr
Christuskirche
Zwickau-Planitz
Orgelkonzert mit Matthias Grünert
Kantor der Frauenkirche Dresden
14. April
09.30 Uhr
Pauluskirche
Zwickau
Du schöner Lebensbaum des Paradieses
Bläsergottesdienst zur Passionszeit
19. April
10.15 Uhr
Laurentiuskirche
Crimmitschau
Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz SWV 478
Heinrich Schütz (1585-1672)
19. April
15.00 Uhr
Pauluskirche
Zwickau
Johannes-Passion von J.S. Bach für Kinder (ab 8) und Jugendliche
bearbeitet von Michael Gusenbauer
27. April
17.00 Uhr
Kirche
Heyersdorf
An Irish Blessing
Tiefe Melancholie und pure Lebensfreude vermitteln die Lieder von der „Grünen Insel“. Familie Hackel aus Seelingstädt wird in der schönen Heyersdorfer Kirche mit einem Konzert irischer Musik zu Gast sein. Ein lohnenswerter Nachmittag für Groß und Klein!
2. Mai
19.00 Uhr
Lukaskirche
Zwickau
GOTT IST GUT Gospelkonzert
2. Mai
09.30 Uhr
Luthergemeinde
Zwickau

100 Jahre Tamilische Evangelisch-Lutherische Kirche: Herausforderungen für Christinnen und Christen heute
Zum Zwickauer Regionaltreffen des Evang.-Luth. Missionswerks Leipzig am 2. Mai 2019, 9.30 Uhr in der Luthergemeinde (Bahnhofstraße 22, Hinterhaus) lädt der Freundes- und Förderkreis des Missionswerks herzlich ein.
Nach dem ersten Weltkrieg entstand 1919 aus deutschen und schwedischen Missionsgemeinden im südindischen Bundesstaat Tamilnadu die Tamilische Evangelisch-Lutherische Kirche TELC. Ravinder Salooja, Direktor der Leipziger Mission, hat zusammen mit Superintendent Harald Pepel und Landesbischof Dr. Carsten Rentzing an den Feiern zum 100jährigen Jubiläum der TELC.
In diesem Zusammenhang wurde auch der neue Bischof der TELC, Dr. Daniel Jayaraj, in sein Amt eingeführt.
In seinem Vortrag zeichnet Direktor Salooja den Weg nach vom ersten protestantischen Missionar Bartholomäus Ziegenbalg, der 1706 mit der Arbeit in Tranquebar begann, über die Anfänge der Leipziger Missionsarbeit 1840 am selben Ort bis hin zum Kirchenjubiläum und zur Bischofseinführung in Tharangambadi 2019, wie Tranquebar heute heißt. Eine wichtige Frage ist, vor Herausforderungen Christinnen und Christen in Indien heute stehen.
Im weiteren Verlauf wird Gerlinde Haschke Informationen zur Frauenmissionsarbeit und zum Freundes- und Förderkreis des Leipziger Missionswerks geben.
Sie sind herzlich willkommen – und bringen Sie gerne Ihre Bekannten und Freunde mit!